Russisch

Die Oberschule Flöha-Plaue bietet ab Klassenstufe 6 als Zweite Fremdsprache Russisch an.

Der Unterricht findet in drei Wochenstunden als abschlussorientierter Unterricht statt. Ab Klassenstufe 7 wird dieser Unterricht mit drei Wochenstunden fortgesetzt und schließt gleichzeitig den Neigungskurs mit ein.

Die zweite Fremdsprache ist besonders für Kinder wichtig, die sich später für einen Wechsel an ein allgemein bildendes Gymnasium, berufliches Gymnasium oder eine andere weiterführende Bildungseinrichtung entscheiden.


Ziele und Aufgaben des Faches

Mit dem Erlernen einer Fremdsprache begegnen den Schülern interessante und reiche Kulturen, die sowohl die europäische Entwicklung als auch die Weltgeschichte geprägt haben und noch beeinflussen.

Als wichtige Verkehrssprache im osteuropäischen Sprachen- und Wirtschaftsraum ist z. B. die russische Sprache Eckpfeiler europäischer Sprachenvielfalt.

Somit lernen die Schüler nicht nur eine ästhetisch reizvolle Sprache, sondern auch eine Wirtschaftssprache, die berufliche Perspektiven eröffnen bzw. erweitern kann.

Allgemeine fachliche Ziele:

  • Entwickeln mündlicher und schriftlicher Kommunikationsfähigkeiten
  • Entwickeln interkultureller Handlungsfähigkeit
  • Entwickeln der Fähigkeit zur Anwendung fachbezogener Strategien zum Erwerb und gebrauch einer Fremdsprache

Strukturierung:

Der Erwerb einer Fremdsprache erfolgt in drei Stufen. Das jeweils in der Sprachbeherrschung zu erreichende Niveau bezieht sich auf den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GER).

Teillehrgang

Klassenstufen

Niveaustufe laut GER

Grundlagenlehrgang
6/7
A 1
Aufbaulehrgang
8/9
A 2
Vertiefungslehrgang
10
A 2+; in Teilbereichen des mündlichen Sprachgebrauchs B 1

Die Teillehrgänge sind in Lernbereiche zu folgenden Leitthemen gegliedert:

  • Familie und Freunde
  • Wohnen
  • Freizeit
  • Lern- und Arbeitswelt
  • Reisen
  • Feste und Feiertage

(Quelle: Lehrplan Zweite Fremdsprache)

 

Frau Rothe
Fachkonferenzleiterin Fremdsprachen